Erfolgreicher werden durch Autosuggestion

Die Autosuggestion

Von dem Wort Autosuggestion im Bezug aufs reich werden haben wir schon eine Menge gehört. Jedoch weißt du nicht was es damit auf sich hat? Die Autosuggestion ist das verändern deines Unterbewusstseins durch die fünf äußeren Sinne und kontinuierliche Wiederholung einer Mitteilung die du dir selbst beibringst. Dadurch kannst du dein Unterbewusstsein positiv sowie auch negativ polen. Bei den meisten Menschen ist so etwas ganz automatisch der Fall, leider immer nur negativ. Sie reden sich ein, sie könnten das nicht schaffen. Dass ihr Traum zu groß wäre, ihr Traum wäre geplatzt oder dass sie zu weit vom Ergebnis entfernt wären. Nur das ist nicht das Ziel der Autosuggestion, diese Methode versucht uns Menschen endlich psychisch zu verbessern. Denn alle Handlungen hängen von deiner Psyche ab.

Nur du kannst etwas verändern

Dein Aussehen oder deine Art zu sprechen, haben nichts damit zu tun wie erfolgreich du im Leben sein wirst. Wenn du erfolglos bist, dann liegt das nicht daran dass äußere Einflüsse daran schuld sind sondern nur daran dass du dich von diesen äußeren Einflüssen unterkriegen lässt. Die wichtigsten Informationen bekommst du in deinem Unterbewusstsein nur verankert, wenn du dich positiven Gefühlen hingibst. Das ist eine der wichtigsten Grundlagen, um in unser Unterbewusstsein einzudringen. Denn Gefühle prägt sich deinn Unterbewusstsein sehr viel stärker ein. Viele Menschen halten Autosuggestion für wirres Zeug. Jedoch ist der Misserfolg der meisten Personen mit Autosuggestion darauf begründet, dass sie die Übungen mit gefühllosen Worten herunterleiern. Dadurch haben sie niemals den Effekt in ihr Unterbewusstsein einzudringen. Gerade das ist die Methode, wie man sein Bewusstsein verändern kann. Dadurch kann man seinen Charakter stärken und im Endeffekt dadurch erfolgreicher werden. Wer diese Methoden nicht einhält wird mit Autosuggestion keinen Erfolg haben.

Tipps um mit Autosuggestion erfolgreicher zu sein

  1. Suche dir einen ungestörten Ort, ohne Lärmbelästigung an dem du ganz deine Übungen machen kannst und dich vollkommen darauf konzentrieren kannst.
  2. Hänge dir den Zettel vom ersten Kapitel gut sichtbar irgendwo auf wo du ihn täglich sofort sehen kannst, sodass du jederzeit an deine Nachricht denkst.
  3. ‎Stelle dir deine Message bildlich vor und denke daran dass das Ziel dass du erlangen möchtest eigentlich dein Besitz ist, es gehört dir und es steht dir zu und deshalb musst du dafür kämpfen.

Wenn dir unsere Blogbeiträge gefallen, dann teile uns doch auf Social Media, damit unterstützt du uns sehr 😉 Du kannst dich natürlich auch als Minder registrieren und damit andere durch deine Expertise unterstützen.

Wenn du jetzt noch mehr lesen möchtest dann klick dich mal rechts durch unsere anderen Beiträge, dort findest du sicherlich etwas passende für Dich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.