Unser Reach Mind Trading System beruht auf der Anwendung mehrerer erfolgreicher Wertpapierhandelsysteme. Wir kombinieren die Zuverlässigkeit von Dividendenaristokraten mit der Chance auf extreme Kursgewinne bei überverkauften Titeln!

Methodik

Bei unserem Trading System verknüpfen wir die hervorragenden Ergebnisse zweierlei Handelsstrategien. Durch die systematische Auswahl von Unternehmen mit einer hohen Dividendenrendite in Kombination mit einer hohen Dividendenkontinuität suchen wir nach attraktiven Dividendenzahlern, sogenannte Dividendenaristokraten.

Durch ein nachhaltig starkes Geschäftsmodell wird auf einen langfristigen Erfolg des Unternehmens resultiert. Hierdurch gewährleistet wir uns eine hohe Sicherheit auf regelmäßige Dividendenzahlungen.

Indikator System

Durch die Selektion und Beobachtung der Kurse von Dividendenaristokraten wird unser Researchaufwand stark verkürzt und unsere Konzentration auf die wertvollen Unternehmen an der Börse gelenkt.

Wenn ein Unternehmen unserer Selektion nach einen starken Kursabschlag erfahren musste, beginnt das Researching. Die Analyse beginnt mit dem RSI Indikator.

Durch die Berechnung des Relative Stärke Index werden uns auf die Unternehmen gezeigt, dessen Kurs im letzten Zeitraum von 14 Tagen einen überproportional starken Kursverlust erlitten haben. Hierdurch lässt sich leichter feststellen wenn der Markt eine Aktie zu sehr abgestraft hat. Die logische Schlussfolgerung zeigt das nicht mehr genug Menschen bereit sind bei einem derartig niedrigen Kurs zu verkaufen, das Angebot sinkt.

Für die Käufer wird das Papier hingegen äußerst attraktiv und stellt einen günstigen Einstiegszeitpunkt dar.

Researching

Das Researching wird durch Einbezug des Bolinger Bandes nochmals einem Filter unterzogen.

  • Bei RSI Werten unter 30
  • Eintretenden einer Divergenz
  • Steigenden Kaufumsätzen

wird der Kauf den letzten Fragestellungen unterworfen.

  1. Welchen Grund hat der Kursverlust?
  2. Ist der Kursabschlag gerechtfertigt?
  3. Ist die Situation nachhaltig oder wird sie sich bald wieder verbessern?
  4. Hat das UN aktuell noch Chancen mit seinem Geschäftsmodell?

Wenn die Fundamentalanalyse des Kursabfalls keine negativen Konsequenzen befürchten lässt, wird die Aktie gekauft.

Divergenztrading ist wie alle anderen Strategien auch eine Wahrscheinlichkeit um seinen Erfolg im Trading massiv zu erhöhen. Jedoch gibt es natürlich keine Garantie, die Divergenzstrategie kann in einzelnen Positionen daneben liegen.

Um selbst bei einem weiteren Kursabfall ein hochwertiges Produkt im Depot zu halten orientieren wir uns nur an sorgfälltig ausgewählten Dividendenaktien.

Dadurch ist unser Gewinn in jedem Fall gegeben da wir selbst bei einem enormen Kursabfall einen zuverlässigen Dividendenzahler mit hohen Ausschüttungen gekauft haben.

Unsere Käuf werden immer mit einem Stop Loss bei circa -5% begrenzt. Wenn der Trage erfolgreich ist sichern wir laufende Gewinne wieder Stop Loss ab.

Trading Tagebuch

In unserem Trading Tagebuch zeigen wir Ihnen all unsere eingegangenen Trades vom Kauf bis zum Verkauf. Gewinne und Verluste werden hier ungeschönt aufgedeckt

Vielleicht gefallen dir unsere weiteren Aktien Strategien

All unsere Strategien sind inspiriert vom großartigen Youtubekanal Aktien mit Kopf sowie der Plattform DZ Bank Derivate. Großen Dank an die Betreiber!

Veranschaulichung von Kursgewinnen bei der Hugo Boss Aktie im Trading Journal
Historischer Kauf Hugo Boss
Historischer Kauf BASF
Riesenchance Expedia nach starkem Kurssturz

Disclaimer

Disclaimer: Wir führen keine Wertpapierberatung laut WPHG durch. Die hier vorgestellten Wertpapiere sind nicht als Empfehlungen zum Kauf oder Verkauf zu betrachten. Kurse & Indikatoren basieren auf Vergangenheitswerten und sind keine Garantie für die zukünftige Entwicklung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.